DIE EIGENTÜMERIN

Die Projektsteuerung wurde von der Stiftung Abendrot eingesetzt, um die Entwicklung des Sulzer Areals in Winterthur zu begleiten. Sie übernimmt auch die Bauherrenvertretung und trifft sich jeden Donnerstag in Winterthur. Das „Turmzimmer“ und die „Kapelle“ im Gebäude 190 dienen als Sitzungszimmer, um mit den beteiligten Akteuren wie dem Arealverein, der Liegenschaftsverwaltung, ausführende Architekt_Innen, Mieter_Innen und Fachplaner_Innen, Stadtbehörden und Expert_Innen die einzelnen Projekte auf dem Lagerplatz im engen Austausch zu entwickeln. Angesichts der grossen Investitionssumme wurde die Projektsteuerung um die „Erweiterte Projektsteuerung“ ergänzt, die sich mehrmals im Jahr in Basel trifft.

Organigramm Lagerplatz 

Die Projektsteuerung wurde von der Stiftung Abendrot eingesetzt, um die Entwicklung des Sulzer Areals in Winterthur zu begleiten. Sie übernimmt auch die Bauherrenvertretung und trifft sich jeden Donnerstag in Winterthur. Das „Turmzimmer“ und die „Kapelle“ im Gebäude 190 dienen als Sitzungszimmer, um mit den beteiligten Akteuren wie dem Arealverein, der Liegenschaftsverwaltung, ausführende Architekt_Innen, Mieter_Innen und Fachplaner_Innen, Stadtbehörden und Expert_Innen die einzelnen Projekte auf dem Lagerplatz im engen Austausch zu entwickeln. Angesichts der grossen Investitionssumme wurde die Projektsteuerung um die „Erweiterte Projektsteuerung“ ergänzt, die sich mehrmals im Jahr in Basel trifft
Organigramm Lagerplatz

Stiftung Abendrot
Die nachhaltige Pensionskasse
Güterstrasse 133
Postfach
4002 Basel


webdesign by strichpunkt